Schulordnung und Hausordnung

Regeln sollen das Zusammenleben vieler Menschen auf engem Raum so gestalten, dass sich jeder wohl fühlen kann, ohne Nachteil für den Anderen. Dies gilt auch für unsere Schule.

1. Auf dem Schulweg

Ich gehe rechtzeitig von zu Hause weg. Ich benutze den vorgeschriebenen Schulweg. Als Schulkind kann ich mich bis 7.45 Uhr im Vorraum aufhalten. Nach dem Klingeln kann ich ins Klassenzimmer gehen.

2. Im Schulhof

Beim Spielen nehme ich Rücksicht auf Andere. Die Pausenspielgeräte behandle ich sorgsam. Meine Abfälle werfe ich in den Papierkorb. Die Grünanlagen sollen unseren Schulhof verschönern. Ich achte besonders auf diese.
Schneeballschlachten sind verboten.

Während der Unterrichtszeit bleibe ich auf dem Schulgelände.

3. Im Schulhaus

Jacke und Sporttasche hänge ich an meinen Haken vor der Tür.
Ich trage Hausschuhe im Schulhaus und räume sie am Ende des Schultages an meinen Regalplatz.
Im Treppenhaus und in den Fluren verhalte ich mich so, dass ich mich und meine Mitschüler nicht in Gefahr bringe.
Wenn Unterricht ist, bin ich leise im Schulhaus.

4. Im Klassenzimmer

Mit dem Beginn der Unterrichtszeit bin ich an meinem Platz und lege meine Arbeitsmittel für die folgende Stunde bereit.
Ich halte meinen Platz und meine Schulsachen in Ordnung.
Sollte ich Kaugummi kauen, werfe ich beim Betreten des Schulhauses den Kaugummi eingewickelt in den Papierkorb.

5. In der Mensa

Ich betrete den Musiksaal zum Mittagessen mit meiner Gruppe. Ich nehme sofort an einem Tisch Platz und befolge die Anweisungen der Betreuerinnen. Nach dem Essen verlasse ich meinen Tisch und Stuhl sauber und gehe in die Kernzeit.

6. In den Pausen

In der Bewegungspause gehe ich in den Schulhof. In der Regenpause darf ich im Foye bleiben.

7. Auf der Toilette

Sauberkeit ist besonders wichtig. Ich spüle die Toilette. Ich wasche immer meine Hände mit Seife.
Nach der Benutzung verlasse ich die Toilette und den Waschraum sofort wieder.

8. In der Turnhalle und im Schwimmbad

Zum Sportunterricht bringe ich mein Turnzeug mit. Ich werde von meiner Sportlehrer/in abgeholt.
Ich befolge sofort die Anweisungen meiner Lehrer/in, um Unfälle zu vermeiden.
Ich darf nur mit Erlaubnis der Lehrer/in in die Turnhalle und in das Schwimmbecken.