Mit großen Erwartungen brachen zahlreiche Schüler, Geschwister und Eltern zu einem Fußmarsch vom Freibadparklatz bis zum Waldesrand, nahe Krautland, auf.
Ein Helferteam, bestehend aus Feuerwehrmännern und ehemaligen Lehrkräften haben
ein prächtiges Lagerfeuer vorbereitet. Mit Teelichtern und Baumfackeln wurde eine weihnachtliche Atmosphäre geschaffen.

Die Kinder staunten, als nach dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ plötzlich der Nikolaus aus dem Wald erschienen ist. Er erzählte in Versform seine Herkunft. Mit großer Freude wurden nun die vorbereiteten Beiträge von den einzelnen Klassen vorgetragen. Zwischendurch sangen die Kinder ihre Nikolauslieder mit Gitarrenbegleitung. Die Eltern und der Nikolaus waren voll des Lobes und honorierten die Einlagen mit viel Applaus.

Als Dankeschön überbrachte der Nikolaus für jedes Kind ein Nikolauspäckchen. Zum Abschied versprach er: „Weil ihr mir und euren Eltern so viel Freude bereitet habt, komme ich gerne im nächsten Jahr wieder“.
Auf dem Fußmarsch zurück war immer wieder zu hören. „Diese Waldweihnacht war ein tolles Erlebnis!“