Zum ersten Mal hatte die Grundschule Eschach zu einem Lesewettbewerb der Grundschulen der Frickenhofer Höhe (Eschach, Schechingen, Göggingen und Frickenhofen) eingeladen, die zuvor in schulinternen Wettkämpfen die besten Leser ihrer Schule ermittelten. Dieses sind an der GS Schechingen, die Schülerinnen und Schüler: Lucia Loss (Kl.4), Moritz Maier (Kl.3) und Lotta Meßner (Kl.2).Bei schulinternen Wettbewerb bildeten die Jury: Frau Pfomann-Maier, Frau Ziegler und Herr BM Jekel. Zunächst stellte jedes Kind sich und das selbst gewählte Buch vor, aus dem ein Textabschnitt vorgelesen wurde. In der zweiten Runde lasen alle Teilnehmer einen unbekannten Text.

Am 2. Mai konnte Dank der Organisation der Grundschule Eschach, die finale Veranstaltung in würdigem Rahmen vor interessiertem Publikum durchgeführt werden. Die gekonnten Vorträge der Kinder beeindruckten das gespannt lauschende Publikum und die Jury, so dass die Wahl der besten Leser der Frickenhofer Höhe mit äußerst knappem Ergebnis ausfiel. Die Schechinger Leser belegten die Plätze 2 (Moritz Maier) und 3 (Lucia Loss und Lotta Meßner) in ihren jeweiligen Klassenstufen.

Bei der von Frau Rektorin Kroboth durchgeführten Siegerehrung wurden die besten Leser der einzelnen Schulen mit einem Buchpräsent ausgezeichnet. Die gelungene Veranstaltung soll im nächsten Jahr wiederholt werden. Wir danken den Schüler/innen, die den Mut hatten, sich dem Wettbewerb in der Öffentlichkeit zu stellen und für deren Vorträge, die für die gebannt lauschenden Zuhörer ein großer Genuss waren.